Sie verfügt über parallelwandige Außenflächen( Zylindrische Form), die Haltefunktion entsteht ausschließlich durch verkanten und durch Reibung, d.h.: Wenn das Außenteil der Krone abgezogen wird und dabei die Kraft nicht in der Achse der Krone verläuft entsteht eine Verkantung. Das ein und ausgliedern der Prothese ist dann sehr schwierieg und bedarf einiger Übung bis man es beherrscht. Der Vorteil der Teleskopkrone : Die Krone funktioniert auch dann einwandfrei wenn die Krone nicht in der Endstellung ist, kann also deswegen bei resilirenden Arbeiten (Totalprothesen, Cover Denture) angewendet werden.