Sie verfügt über parallelwandige Außenflächen( Zylindrische Form), die Haltefunktion entsteht ausschließlich durch verkanten und durch Reibung, d.h.: Wenn das Außenteil der Krone abgezogen wird und dabei die Kraft nicht in der Achse der Krone verläuft entsteht eine Verkantung. Das ein- und ausgliedern der Prothese ist dann sehr schwierieg und bedarf einiger Übung bis man es beherrscht.
Der Vorteil der Teleskopkrone :
Die Krone funktioniert auch dann einwandfrei wenn die Krone nicht in der Endstellung ist, kann also deswegen bei resilirenden Arbeiten (Totalprothesen, Cover Denture) angewendet werden.